Tipps & Ideen um die Hochzeitseinladungen zu gestalten

Der Hochzeitstag soll der perfekte Tag im Leben werden. Alles wird genauestens durchgeplant. Auch die Gästeliste wird mehrmals durchgesprochen, wenn diese dann steht kommen die nächsten Fragen auf. Was ist eigentlich mit den Einladungskarten? Und was muss diese beinhalten?

Schön ist es, wenn man bei professionell gestalteten Hochzeitseinladungen die individuelle Note des Paares erkennt, dass kann u.a. das Motto sein, unter dem die Hochzeit stattfinden soll oder etwas Persönliches, was man mit dem Brautpaar verbindet. Es empfiehlt sich ca. fünf Monate vor der Hochzeit mit der Planung der Karten zu beginnen und sie dann vier Monate vor dem Hochzeitstermin zu verschicken. Jeder auf der Gästeliste sollte auch eine schriftliche Einladungskarte bekommen. Wichtig ist, dass die Gäste aus Gründen der Höflichkeit immer mit Partner eingeladen werden.

Die Einladungen sollten auf jeden Fall folgende wichtige Fakten enthalten.

  • Name des Brautpaares
  • Uhrzeit und Ort der Trauung und der Feier
  • Kontaktdaten für die Rückmeldung, Rückmeldefrist
  • eventuell eine Anfahrtsskizze
  • besondere Geschenkwünsche, falls bspw. keine Blumen erwünscht sind
  • einen Verweis auf die Kleiderordnung, falls die Hochzeit unter einem besonderen Motto stattfindet
  • Zudem kann die Einladung mit einem schönen Spruch, kurzen Gedicht oder Bibel-Ausschnitt ergänzt werden.

Der Phantasie sind bei der Gestaltung der Karten keine Grenzen gesetzt. Alle Einzelheiten wie Form der Einladung, Papierfarbe, Schriftform und -farbe können individuell gestaltet werden. Auch besondere Details wie ein persönliches Foto oder eine Stoffschleife verleihen der Hochzeitseinladung das gewisse Etwas. In Büchern oder im Internet gibt es eine Vielzahl von Vorschlägen bezüglich der Texte und der äußeren Form.

Noch ein kleiner Tipp, unliebsamen Gästen kann man eine zweite Form der Einladung zur Hochzeit zukommen lassen, indem man sie nur zur Trauung und einem anschließenden Umtrunk einlädt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*